Brandeinsatz Urexweiler

Am Freitagabend um 22:48 Uhr wurden die Rettungskräfte von der Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg zu einem Brandeinsatz in die Hauptstrasse im Marpinger Ortsteil Urexweiler alarmiert.

Der Besitzer einer Gastronomie hatte in seinen Gebäude Brandgeruch wahrgenommen und daraufhin den Notruf gewählt.

Kurze Zeit später trafen die ersten Einheiten an der gemeldeten Einsatzstelle ein.

Der Brandgeruch konnte bei der ersten Erkundung durch die Feuerwehr bestätigt werden. Allerdings war kein Rauch feststellbar.

Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurden die Räumlichkeiten auf Glut- oder Brandnester abgesucht.

Fündig wurde man im Bereich der Toilettenanlagen.

Dort schmorte aus unbekannten Gründen ein Kondensator einer Beleuchtung.

Dieser wurde umgehend entfernt.

Durch den aufmerksamen Besitzer und die frühzeitige Entdeckung der Brandquelle konnte ein größerer Brand und somit vermutlich erheblicher Sachschaden verhindert werden.

Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.

Zum Zeitpunkt des Einsatzes hatten die letzten Gäste die Lokalität bereits verlassen.

Verletzt wurde niemand.

Im Einsatz waren:

Löschbezirke Urexweiler, Marpingen, der Einsatzleitwagen aus Berschweiler, DRK Rettungswagen sowie die Polizei.

Dirk Schäfer
Pressesprecher Feuerwehr

Foto: Feuerwehr